fbpx

Steuern mit Kopf

Logo Steuern mit Kopf

Finanzielle Steuervorteile mit Photovoltaik

Nutzt du schon diese finanzielle Steuervorteile mit deiner Photovoltaik Investition?

Die Welt der Photovoltaik (PV) ist nicht nur ein Spielfeld für Umweltbewusste und Technikaffine, sondern bietet auch reizvolle Möglichkeiten gezielt Steuervorteile zu nutzen. Besonders interessant wird es, wenn man die Gestaltung von Gesellschaften bürgerlichen Rechts (GbRs) mit Familienmitgliedern und Bekannten sowie die Nutzung von Fremdfinanzierung in Betracht zieht. In diesem Blogbeitrag beleuchten wir, wie du mit diesen Methoden und unter Berücksichtigung des Investitionsabzugsbetrags (IAB) deine finanziellen und steuerlichen Vorteile maximieren kannst.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Familienbande und Freundeskreise in der GbR

Eine GbR mit Ehegatten oder nahen Familienangehörigen zu gründen, kann eine attraktive Möglichkeit sein, gemeinsame Investitionen zu tätigen und von steuerlichen Vorteilen zu profitieren. Im Kontext von Photovoltaik-Investitionen bietet eine GbR den Rahmen, um Anlagenbesitz und -betrieb gemeinschaftlich zu organisieren. Dabei ist zu beachten, dass die GbR als solche nicht steuerpflichtig ist. Vielmehr werden die Einkünfte den Gesellschaftern anteilig zugerechnet.

Die Zusammenarbeit mit Kindern in einer GbR kann ebenfalls steuerliche Vorteile bringen. Insbesondere wenn diese noch über Freibeträge verfügen oder in einer niedrigeren Progressionsstufe besteuert werden. Allerdings ist hierbei Sorgfalt geboten, um Gestaltungsmissbräuche zu vermeiden.

Freunde und Bekannte in eine GbR einzubinden, kann die Kapitalbasis verbreitern und das Risiko verteilen. Doch Vorsicht: Hier solltest du unbedingt auf eine klare Vertragsgestaltung achten, da private Beziehungen durch finanzielle Verflechtungen auf die Probe gestellt werden können.

Fremdfinanzierung und Leverage-Effekt

Um das Eigenkapital und dessen Rendite zu maximieren, ist die Nutzung von Fremdkapital eine bewährte Strategie. Der Leverage-Effekt beschreibt folgendes Phänomen: Bei steigender Fremdkapitalquote (unter der Voraussetzung, dass die Gesamtkapitalrentabilität über dem Fremdkapitalzins liegt) nimmt die Eigenkapitalrentabilität zu. Photovoltaik-Anlagen sind aufgrund ihrer relativ vorhersehbaren Einnahmeströme gut geeignet, um mit Fremdkapital finanziert zu werden. Diese Hebelwirkung kann die Attraktivität der Investition deutlich steigern.

Investitionsabzugsbetrag (IAB) als Steuervorteil

Der IAB ist ein mächtiges Werkzeug für kleine und mittelständische Unternehmen sowie für Investoren, um ihre Steuerlast zu senken. Ab 2023 kannst du bis zu 50 % der geplanten Investitionskosten für eine neue PV-Anlage vom Gewinn abziehen. Dies reduziert deine zu zahlende Einkommensteuer erheblich. Der IAB kannst du allerdings nicht mehr für Anlagen unter 30kWp nutzten, da diese von der Steuer befreit sind.

Anlagen unter 30kWp – Kein Steuersparmodell, aber steuerfreie Einnahmen

Hier ergibt sich eine zweischneidige Situation: Einerseits sind Photovoltaik-Anlagen unter 30kWp nicht länger ein Mittel, um Steuern zu sparen, da sie nicht den IAB nutzen können. Andererseits sind die Einkünfte aus solchen Anlagen steuerfrei, wenn sie sich auf dem Eigenheim befinden und im Besitz von GbRs oder natürlichen Personen sind. Das bedeutet, dass die Einnahmen aus dem eingespeisten Strom direkt als Nettoertrag zu verbuchen sind. Dies stellt insbesondere bei kleinen Investitionen eine einfache und effektive Möglichkeit zur Erzielung von Einkommen dar.

Steuerstrategien in der Praxis

Die effektive Nutzung der steuerlichen Instrumente erfordert eine sorgfältige Planung:

  1. Standortwahl: Das Eigenheim als Standort für die PV-Anlage unter 30kWp zu nutzen, bedeutet eine direkte steuerfreie Einnahmequelle.
  2. Rechtsformwahl: Die Gründung einer GbR mit Familienangehörigen oder Bekannten sollte sorgfältig geprüft und vertraglich eindeutig geregelt werden.
  3. Finanzierungsstrategie: Die Entscheidung für Fremd- oder Eigenfinanzierung muss unter Abwägung des Leverage-Effekts erfolgen. Hierbei kann eine Mischfinanzierung oft die beste Lösung sein.
  4. Steuerliche Gestaltung: Die Nutzung des IAB sollte maximiert werden, indem man Investitionen plant, die über der 30kWp-Grenze liegen.
  5. Einkunftsartabstimmung: Die Einkünfte aus der PV-Anlage sollten so gestaltet werden, dass sie die steuerliche Belastung aller Beteiligten minimieren.

Abschließende Gedanken

Die Kombination von GbR-Gestaltungen mit der Nutzung des Leverage-Effekts und des IAB bietet eine vielfältige Palette an Möglichkeiten, in Photovoltaik zu investieren und dabei steuerlich zu profitieren. Es ist ein Zusammenspiel aus strategischer Planung und finanzieller Voraussicht, gepaart mit dem Wissen um die aktuellen steuerlichen Regelungen.

Wichtig ist, dass du dir im Klaren darüber bist, dass jede Investition und jede Steuergestaltung individuell geprüft und abgestimmt werden muss. Der Rat von Steuerberatern und Finanzexperten ist dabei unerlässlich, um die optimalen Strukturen zu schaffen.

Photovoltaik ist damit eine Investition in die Nachhaltigkeit und in die Zukunft unseres Planeten. Zudem bietet es ein spannendes Feld für finanziell und steuerlich versierte Investoren, die das Maximum aus ihrem Geld herausholen wollen. Mit dem richtigen Ansatz kann der Sonnenenergie also doppelt Profit abgewonnen werden: für die Umwelt und für den Geldbeutel.

Dir hat der Beitrag gefallen?
Dann teile ihn mit deinen Freunden!

Disclaimer: Die Inhalte dieser Webseite stellen keinerlei steuerliche oder rechtliche Beratung dar. Bitte konsultiere für eine umfassende steuerliche Beratung einen Steuerberater. Unsere Empfehlung Online Steuerberatung SIROC.

Was Interessiert dich?

Hier findest du viele nützliche Tipps, Links und Empfehlungen, wie du in unterschiedlichen Bereichen Steuern sparen kannst.

Da sich diese laufend erweitern, lohnt es sich immer wieder vorbei zu schauen.

genau, was du brauchst

Steuerwissen leicht gemacht

YouTube

Täglich & top aktuell! Freu dich auf mehr als 1000 Videos mit jeder Menge Tipps & Tricks, wie und wo du Steuern sparen kannst.

Und das Beste? Das Ganze ist komplett gratis für dich!

Online-Kurse & Fachbücher

Wir zeigen dir, wie du endlich entspannt und sicher mit
dem Thema Steuern umgehen kannst – egal ob es deine Steuererklärung, die Gründung eines Unternehmens oder die Versteuerung von Bitcoin ist.

1:1 Steuerberatung mit Online-Termin

Individuelle Frage?

Lass dich persönlich von Roland via Zoom oder Skype beraten – und das ganz einfach in 30 Minuten von zu Hause aus.